German Arabic Chinese (Simplified) Danish Dutch English French Hebrew Italian Norwegian Polish Portuguese Russian Spanish Swedish
<< zurück

Küstenszene, signiert „Hamsen“

Küstenszene, signiert „Hamsen“
Küstenszene, signiert „Hamsen“ Küstenszene, signiert „Hamsen“ Küstenszene, signiert „Hamsen“ Küstenszene, signiert „Hamsen“ Küstenszene, signiert „Hamsen“

Sehr schöne, ausdrucksstarke Küstenszene, signiert „Hamsen“, 2. Hälfte 19. Jahrhundert

Im Stil von impressionistischer Landschaftsmalerei schuf dieser skandinavische Künstler eine sommerliche Küstenszene in Öl. Im Bildvordergrund sind windbewegte Wiesen zu sehen, die direkt an ein hellblaues Meer grenzen. Am Ufer liegt ein kleines Segelboot vertäut. Den Mittelgrund dieser Darstellung bestimmt ein Architekturensemble von einer Windmühle und mehreren flachen Fachwerkhäusern, über die ein hoher Baum emporragt. Im Bildhintergrund ist ein weiteres Haus mit Baum zu sehen. Die Häuser vermitteln einen schlichten und behaglichen Eindruck, der an Fischerhäuser denken lässt.

In seiner Farbigkeit ist das Gemälde mehrheitlich warm: Die Wiesen und die Architektur sind in Grün- und Brauntönen gehalten, zu denen das hellblaue Meer und der bewegte, mit einigen Wolken versehe Himmel einen schönen Kontrast bieten.

Der Künstler verwendete einen pastosen Farbauftrag, dessen Struktur auf der Leinwand sehr gut erhalten ist. Verbunden mit dem Bildgenre, der Landschaftsmalerei, lässt sich aufgrund dieser Malweise auf Freiluftmalerei schließen: Der Künstler geht mit der Leinwand und den Farben direkt in die Natur, um dort eine möglichst unmittelbare und unverstellte Impression einer Szene zu erhalten, die er zügig festhält. Diese Arbeitsweise lässt an Max Liebermann denken. Getragen von einem Gefühl für die Natur vermittelt dieses Gemälde eine erhabene Stimmung, deren Dynamik von der Farbwahl bestimmt wird.

Literatur zur Landschaftsmalerei:

  • Nils Büttner: Geschichte der Landschaftsmalerei. München: Hirmer, 2006
  • Edward Casey: Ortsbeschreibungen: Landschaftsmalerei und Kartographie. München: Fink, 2006
  • Norbert Schneider: Geschichte der Landschaftsmalerei: Vom Spätmittelalter bis Romantik. Darmstadt: Wiss. Buchgesellschaft, 2009
  • Erich Steingräber: Zweitausend Jahre europäische Landschaftsmalerei. München: Hirmer, 1985

Maße:
Höhe 80 cm
Breite 100 cm

Möbel Nr.: GEM210-L
Alter Preis: 1.200,00€
Preis ab Lager: 750,00€

Artikel im Lagerverkauf werden ohne Garantie verkauft.