dearzh-CNdanlenfriwitnoplptruessv
<< zurück

Bleiverglasung mit Butzenscheiben und Wappen, ca. 1930

Bleiverglasung mit Butzenscheiben und Wappen, ca. 1930
Bleiverglasung mit Butzenscheiben und Wappen, ca. 1930 Bleiverglasung mit Butzenscheiben und Wappen, ca. 1930 Bleiverglasung mit Butzenscheiben und Wappen, ca. 1930 Bleiverglasung mit Butzenscheiben und Wappen, ca. 1930 Bleiverglasung mit Butzenscheiben und Wappen, ca. 1930 Bleiverglasung mit Butzenscheiben und Wappen, ca. 1930 Bleiverglasung mit Butzenscheiben und Wappen, ca. 1930 Bleiverglasung mit Butzenscheiben und Wappen, ca. 1930 Bleiverglasung mit Butzenscheiben und Wappen, ca. 1930

Fein gearbeitete Bleiverglasung aus grün getönten Butzenschreiben und einem eingelegten Wappen mit Bleistegen, authentisches Sammlerstück. Der Rahmen ist jüngeren Datums. Die Butzenscheibe (auch Ochsenauge genannt) zählt zu den frühesten Formen von Fensterverglasung. Bereits ab dem Hochmittelalter (14. Jahrhundert) ist diese Technik nachweisbar. Ursprünglich bestanden Butzenscheiben aus Waldglas; einer Glasmischung, der ein größerer Anteil an Holzasche beigemengt wurde. Im Zuge einer Rückbesinnung auf historische Vorbilder gegen Ende des 19. Jahrhunderts erlebte die Butzenscheibe und ihre traditionelle Herstellung eine zweite Blüte.

Maße:
Höhe: 118 cm
Breite: 94 cm

Möbel Nr.: SON505-L
Preis: 350,00€
Preis ab Lager: 200,00€